online-Forum

2011

Das Thema des CSD 2011 beinhaltete die Homophobie in der Kirche und auf dem Fußballplatz !
Groß war die Freude als von Nina Hagen die Zusage kam, uns zum Thema Homophobie in der Kirche zu besuchen!
Noch größer war die Enttäuschung, als sie wegen einer Erkältung kurzfristig absagte, obwohl Flugticket und Hotelzimmer bereits gebucht und bezahlt waren !

Und so retteten dann eben jede Menge anderer Künstlerinnen und Künstler das Wochenende, allen voran der TanzsportClub Rheinfeuer Koblenz mit einer grandiosen Finalshow.

       


Danny Hilton, Shondell, Bo Shannon, Wanda Kay, Arno Zillmer, Mayo Velvo, die Fischgesichter, die singenden Nonnen, Musterkanaken, SoulOn, KG Regenbogen, Angelika Glitzer, Jens Thomas, Abajur, Käthe Köstlich,  KG Regenbogen, Charly Martin, Partyck Smolarek, Kim Davis und Mave o Rick.

          

 

                          

 

                          


                      


      

politische Gäste gab es in 2011 nicht so viele, doch haben wir uns über den Besuch von Staatssekretärin Marlies Bredehorst, NRW Arbeitsminister Guntram Schneider, MdL Stefan Engstfeld gefreut - und natürlich David Berger, der live aus dem Vatikan berichtete!

        

 

Sponsoren

Unterstütze uns 

Der CSD Düsseldorf e.V. wurde von politisch engagierten Menschen ins Leben gerufen. Von Beginn an gab es das Straßenfest, einen Gedenk-Gottesdienst, sowie die Demonstration que(e)r durch Düsseldorf. Die Ansprüche der Besucherinnen und Besucher steigen jedoch und Jahr für Jahr somit auch der Bedarf an Helferinnen und Helfern, um eine Veranstaltung dieser Größenordnung zu stemmen.

 

Mitwirken / Spenden
 

Newsletter

Zum Eintragen und Austragen in unseren Newsletter füllen Sie
bitte die folgenden Felder aus.